Newsarchiv

Pressemitteilungen

Lesen Sie über AGRANAs Geschäftsentwicklung in unseren Presseaussendungen und Publikationen.

AGRANA erwartet für 2020|21 Gruppen-EBIT zumindest auf Vorjahresniveau

Das vorläufige EBIT der AGRANA Beteiligungs-AG im ersten Halbjahr 2020|21 (1. März bis 31. August 2020) beträgt 55,8 Mio. € und liegt damit moderat über dem Wert des H1 2019|20 (51,7 Mio. €). Der vorläufige Konzernumsatz in den ersten sechs Monaten beträgt 1.309,3 Mio. € (H1…

Ad-Hoc

Besuch der Wirtschaftslandesräte in der AGRANA-Bioraffinerie in Pischelsdorf

AGRANA investierte in Pischelsdorf 300 Mio. Euro

AGRANAs Zuckerrübenverarbeitung in Österreich soll nach der Kampagne 2020 auf Standort Tulln konzentriert werden

- Aktuelle Rübenanbaufläche macht Rationalisierungsmaßnahme in Österreich in der Zuckerproduktion notwendig - Standort Leopoldsdorf könnte nur fortgeführt werden, wenn Zusicherung einer Anbaufläche in Österreich von zumindest 38.000 Hektar bis Mitte November 2020 gegeben ist…

Ad-Hoc

AGRANA mit Umsatz- und EBIT-Anstieg im ersten Quartal 2020|21

Das erste Geschäftsquartal 2020|21 im Überblick Umsatz: 652,6 Mio. € (+2,2 %; 1. Quartal 2019|20: 638,4 Mio. €) EBIT: 32,0 Mio. € (+3,6 %; 1. Quartal 2019|20: 30,9 Mio. €) EBIT-Marge: 4,9 % (1. Quartal 2019|20: 4,8 %) Konzernergebnis: 19,2 Mio. € (+4,9 %; 1. Quartal…

AGRANA Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,77 €

Die 33. ordentliche Hauptversammlung der AGRANA Beteiligungs-AG beschloss heute die Auszahlung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2019|20 in Höhe von 0,77 € je Aktie (Vorjahresdividende: 1,00 € je Aktie). „Entsprechend unserer transparenten Dividendenpolitik wollen wir den…

EBIT im ersten Quartal 2020|21 leicht über Vorjahr

Unveränderter Ausblick VOR COVID-19 für volles Geschäftsjahr 2020|21

AGRANA mit deutlichem Ergebnisanstieg im Geschäftsjahr 2019|20

COVID-19: Noch keine gesicherte Umsatz- und EBIT-Prognose für Geschäftsjahr 2020|21 möglich

Dividendenvorschlag von 0,77 € je Aktie für das Geschäftsjahr 2019|20

AGRANA mit deutlich verbessertem Konzern-EBIT 2019|20; Ausblick für 2020|21 vor COVID-19

Ad-Hoc

AGRANA startete Desinfektionsmittelherstellung

Herstellung der Desinfektionsmittel nach WHO-Rezeptur bei Austria Juice in Kröllendorf (NÖ) Ein Teil der Produktion wird über die AGRANA-Fabriken in Nieder- und Oberösterreich sowie der Steiermark an Pflege- und Sozialorganisationen in der jeweiligen Region gespendet Gesa…

AGRANA mit Henkel Sustainability Award ausgezeichnet

Das österreichische Nahrungsmittel- und Industriegüterunternehmen AGRANA, das mit seinem vielfältigen Sortiment von Stärkeprodukten auch die Kosmetikbranche beliefert, wurde von der Henkel AG mit dem „Henkel Sustainability Award“ ausgezeichnet.      Mit dem 2. Platz in der…