Newsarchiv

Pressemitteilungen

Lesen Sie über AGRANAs Geschäftsentwicklung in unseren Presseaussendungen und Publikationen.

AGRANA mit deutlichem Ergebnisanstieg nach drei Geschäftsquartalen 2020|21

Überblick über die ersten drei Quartale 2020|21 Umsatz: 1.965,3 Mio. € (+4,6 %; Vorjahr: 1.879,4 Mio. €) EBIT: 84,3 Mio. € (+20,8 %; Vorjahr: 69,8 Mio. €) EBIT-Marge: 4,3 % (Vorjahr: 3,7 %) Konzernergebnis: 53,8 Mio. € (+24,8 %; Vorjahr: 43,1 Mio. €) Eigenkapitalquote:…

EBIT im dritten Quartal 2020|21 deutlich über Vorjahr

Ausblick eines Gesamtjahres-EBITs zumindest auf Vorjahresniveau wird bestätigt

Ad-Hoc

Klimafreundlicher Transport: AGRANA setzt in der Zuckerrübenkampagne Fokus auf Bahntransport und spart 50.000 LKW-Fahrten ein

1,25 Mio. Tonnen Rüben werden mit der Bahn an die Zuckerproduktionsstandorte Leopoldsdorf und Tulln geliefert

Aufsichtsrat gibt grünes Licht für Weiterbetrieb der Zuckerfabrik Leopoldsdorf 2021

38.200 Hektar Rübenanbaufläche für 2021 ermöglichen weiterhin wirtschaftliche Zuckerrübenverarbeitung an zwei Standorten in Österreich

AGRANAs Zuckerrübenverarbeitung in Österreich erfolgt 2021 weiterhin an zwei Standorten

Der Aufsichtsrat der AGRANA Beteiligungs-AG hat heute der Weiterführung der Verarbeitung der österreichischen Zuckerrüben im Jahr 2021 an den zwei Standorten Tulln und Leopoldsdorf, beide Niederösterreich, zugestimmt. Dies ist aufgrund der für den Anbau 2021 kontrahierten…

Ad-Hoc

Ergebnisse des ersten Halbjahres 2020|21 (1. März - 31. August 2020)

AGRANA steigert EBIT und Umsatz

AGRANA startet Produktion von kristallinem Betain in 40 Mio.-EUR-Anlage in Tulln

Weltweit dritte Anlage zur Gewinnung von kristallinem Betain durch Joint Venture zwischen AGRANA und The Amalgamated Sugar Company (USA)

AGRANA erwartet für 2020|21 Gruppen-EBIT zumindest auf Vorjahresniveau

Das vorläufige EBIT der AGRANA Beteiligungs-AG im ersten Halbjahr 2020|21 (1. März bis 31. August 2020) beträgt 55,8 Mio. € und liegt damit moderat über dem Wert des H1 2019|20 (51,7 Mio. €). Der vorläufige Konzernumsatz in den ersten sechs Monaten beträgt 1.309,3 Mio. € (H1…

Ad-Hoc

Besuch der Wirtschaftslandesräte in der AGRANA-Bioraffinerie in Pischelsdorf

AGRANA investierte in Pischelsdorf 300 Mio. Euro

AGRANAs Zuckerrübenverarbeitung in Österreich soll nach der Kampagne 2020 auf Standort Tulln konzentriert werden

- Aktuelle Rübenanbaufläche macht Rationalisierungsmaßnahme in Österreich in der Zuckerproduktion notwendig - Standort Leopoldsdorf könnte nur fortgeführt werden, wenn Zusicherung einer Anbaufläche in Österreich von zumindest 38.000 Hektar bis Mitte November 2020 gegeben ist…

Ad-Hoc